Zum Hauptinhalt springen
  • VIA Akademie Darmstadt

    Infoformationen & FAQs

Newsletter

Immer aktuell auf den Laufenden bleiben!

Newsletter abonnieren

Fragen zu unserer Fortbildungen und Seminaren?

In den nachfolgenden FAQ finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu unseren Seminaren:

  • Sollten Sie ein Inhouse-Seminar gebucht haben und müssen aufgrund betriebsinterner Vorsichtsmaßnahmen absagen, können Sie zurzeit kostenlos auf einen späteren Termin umbuchen
  • Umbuchungen aufgrund behördlich angeordneter Beschränkungen für Reisen und Veranstaltungen sind ebenfalls kostenlos
  • Die Umbuchung eines Präsenz-Seminars zu einem Online-Seminar ist kostenfrei

Die Preise entnehmen Sie bitte den aktuellen Seminarangeboten. Für Inhouse-Schulungen erstellen wir Ihnen je nach Ihren Bedürfnissen ein individuelles Angebot. Bitte fragen Sie uns hierzu an.

Die Teilnahme an den Seminaren steht jedem Erwachsenen offen.

Anmeldungen zum Seminar werden schriftlich entgegengenommen, entweder indem Sie uns das entsprechende ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular zusenden bzw. faxen, oder sich direkt über das Online-Formular der Website anmelden. Sie können uns auch per E-Mail anschreiben und uns so alle notwendigen Angaben zukommen lassen. Wir senden Ihnen dann eine Anmeldebestätigung. Ihre Anmeldung zum Seminar ist verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung …

  • erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail oder Fax, wenn Sie dies auf Ihrem Anmeldeformular vermerkt haben,
  • per Online-Formular unserer Website erhalten Sie umgehend eine automatisch generierte Eingangsbestätigung per Mail. Erst damit liegt eine verbindliche Seminaranmeldung vor.

Rechtzeitig vor Seminarbeginn bekommen Sie weitere Informationen zum Seminar, wie etwa den zeitlichen Ablauf, ggf. ein Hotelprospekt/ Anfahrtsskizze/ Wegbeschreibung oder erforderliche Seminarunterlagen (bei Onlineveranstaltungen per Post) zugesendet.

Die Mindestteilnehmerzahl für unsere Seminare beträgt in der Regel acht Teilnehmer.

Sollten Sie gezwungen sein, Ihr bereits gebuchtes Seminar zu stornieren, bitten wir Sie umgehend um schriftliche Benachrichtigung (per Mail oder Fax).

  • Inhouse Seminare:
    Abmeldungen / Stornierungen müssen bei Tagesseminaren spätestens 14 Kalendertage vor Seminartermin, bei Mehrtagesseminaren spätestens 21 Kalendertage vor Seminarbeginn eingegangen sein.  Danach wird bis zum 7. Tag vor Seminarbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 100,00 €, anschließend der volle Seminarpreis in Rechnung gestellt. Die Stornierungskosten entfallen, wenn ein/e Ersatzteilnehmer/in benannt wird und am Seminar teilnimmt.
     
  • Online Seminare:
    Abmeldungen/ Stornierungen müssen bei Tagesseminaren spätestens eine Woche vor Seminartermin eingegangen sein. Bei späteren Abmeldungen erheben wir eine Stornogebühr in Höhe von 50 % des Seminarpreises, bei Nichterscheinen 100 % des Seminarpreises. Die Stornierungskosten entfallen, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird und am Seminar teilnimmt.

Fragen zu unseren Live-Webinar?

Ein Live-Webinar ist ein in Echtzeit online stattfindendes Seminar, Sie sehen hierbei keine Videoaufzeichnung. Der Vortrag wird von einem live geschalteten Referenten gehalten, optional werden auch weitere Gastdozenten dazu geschaltet.

Während der Live-Veranstaltung können Sie Mithilfe einer Chatfunktion und/oder über das Mikrofon Ihres Computers mit dem Dozenten und anderen Webinar-Teilnehmern kommunizieren.

Unsere Live-Webinare finden zu fest geplanten Terminen statt. Dabei  sind Sie maximal flexibel und können somit von jedem Ort  aus online teilnehmen. Nur wenige technische Voraussetzungen sind dabei zu beachten.

Als Veranstaltungsplattform nutzen wir moderne und browserbasierte Online-Seminarräume.  Außer Ihrem Laptop/Notebook oder stationärem PC mit Webbrowser und einer DSL-Internetverbindung benötigen Sie KEINE weitere Software.

Die Teilnahme über ein Tablet ist ebenfalls möglich, wird aber nicht empfohlen. Sowohl mögliche WLAN-Verbindungsabbrüche als auch kleine Displays sprechen gegen eine Nutzung für Veranstaltungen, die in der Regel länger als eine Stunde dauern.

In den virtuellen Seminarraum des Webinars gelangen Sie ganz einfach über einen Link, den Sie per E-Mail zu gegebener Zeit erhalten. Den Ton hören Sie über Ihre Lautsprecher oder über einen Kopfhörer (Headset).

Für eine optimale Kommunikation wird ein Headset empfohlen. Rückkopplungen mit diversen Mikrofonen werden so verhindert und Sie können dem Vortrag des Referenten ohne Störgeräusche folgen. Intern oder extern Lautsprecher am PC sollten nur Verwendung finden, wenn Mikrofone am PC stumm geschaltet sind. Eine Webcam wird als Teilnehmer nicht benötigt.

Ja, das ist möglich. Allerdings muss der Referent dann zu Beginn der Veranstaltung die Teilnehmer einzeln aufrufen, um die Präsenz der Personen zu verifizieren. Besonders wichtig ist das bei Veranstaltungen, bei der eine  behördlich verifizierte Teilnahmebescheinigung vorgeschrieben ist. Bei Rückfragen und zur Kommunikation sollte es einen vorher bestimmten einzelnen Ansprechpartner geben.

Unsere Seminare in Corona Zeiten

Präsenz-Seminare oder Online-Kurse:
Alles immer sicher und flexibel! Mit unserem Hygieneplan (nach Infektionsschutzgesetz) und den kostenlosen Umbuchungen sind Sie immer auf der sicheren Seite. Schauen Sie in unseren Terminkalender für offene Online-Schulungen oder fragen Sie ein Angebot für eine betriebsinterne Onlineschulung an.

Unser Hygiene-Konzept

Selbstverständlich bieten wir Ihnen die höchstmögliche Sicherheit während unserer Veranstaltungen. Alle Schulungen der VIA-Akademie Darmstadt erfolgen unter Beachtung eines Hygieneplans nach § 36 i.V. mit § 33 Infektionsschutzgesetz (IfSG), in dem die wichtigsten Eckpunkte nach dem Infektionsschutzgesetz geregelt sind.
Um zur Gesundheit der Teilnehmer, Referenten und alle an den Veranstaltungen Beteiligten beizutragen, sorgen wir im Vorfeld für ein hygienisches Umfeld. Die Veranstalter und unsere Referenten vor Ort sorgen dafür, dass die Maßnahmen von Seiten des Veranstaltungsortes, des Kunden bei Inhouse-Schulungen und der Teilnehmer eingehalten werden.